IT-Sicherheit: Gefahren und praktische Hilfestellung

Zum zweiten Mal veranstalten die IHKs und das bayerische Wirtschaftsministerium eine bayernweite Roadshow zum Thema Informationssicherheit. Ziel der Veranstaltung am 11. Mai ist die Sensibilisierung und Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen zum Thema IT-Sicherheit. Diesmal lautet das Moto der Veranstaltung „IT-Sicherheit: Gefahren und praktische Hilfestellung“. Experten aus dem Cyber-Allianz-Zentrum (Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz), dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster, dem White Hacking und der IHK für München und Oberbayern zeigen praxisnah Gefahren und wie man sich dagegen schützen kann.

Weitere Infromationen und Anmeldung zur kostelosen Veranstaltung unter: Zweite IHK Roadshow zur IT-Sicherheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.